Der Präsident Dr. Sebastian Dette

Persönliche Angaben

Geboren am 26. April 1958 in Daun/Eifel
katholisch
verheiratet
1 Sohn

Beruflicher Werdegang

Seit 1. Februar 2010: Präsident des Thüringer Rechnungshofs, Rudolstadt November 2003 bis Januar 2010: Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig November 1990 bis November 2003: Leiter der Abteilung Parlamentsdienst und Wissenschaftlicher Dienst sowie stellvertretender Direktor beim Thüringer Landtag, Erfurt Januar 1989 bis November 1990: Leiter des Landesprüfungsamtes der Mediziner und Referatsleiter beim Ministerium für Umwelt und Gesundheit Rheinland-Pfalz, Mainz Dezember 1986 bis Dezember 1988: Vorsitzender des Kreisrechtsausschusses und Referent bei der Bezirksregierung, Trier November 1979 bis September 1986: Wissenschaftliche Tätigkeit am Lehrstuhl Prof. Dr. Teichmann, Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz Juli 1977 bis Juni 1979: Wehrdienst bei der Sicherungsstaffel „S“, Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“, Nörvenich

Ausbildung

1986: Assessorexamen
1985: Promotion zum Dr. jur.
1983 bis 1986: Rechtsreferendar u.a. bei der Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer und der Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz, Mainz
1983: Referendarexamen
1979 bis 1983: Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz
1977: Abitur am Werner Heisenberg Gymnasium, Neuwied/Rhein

Wissenschaftliche Nebentätigkeit

Seit 1980: Diverse Veröffentlichungen; Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Thüringer Verwaltungsblätter“

Ehrenamt

Seit 1990: Vorsitzender und Übungsleiter in Sportvereinen